Berlin, Germany
hallo@liebewenduwillst.de

Vorfall melden

Vorfall melden

Das „Liebe wen Du willst“-Team steht Dir bei wichtigen Anliegen, Fragen, Notfällen oder Meldungen über Straftaten gerne zur Seite. Hab keine Angst Dich an uns zu wenden, wir schalten nur bei Notfällen oder wenn es Betroffene wünschen die Polizei ein. Wir sind rechtlich dazu nicht verpflichtet.

In dringenden Notfällen (bei Suizidandrohungen, akuten Gewalt-/ Straftaten etc.) bitte 015203303330 anrufen oder anschreiben. 

E-Mailkontakt: smt@liebewenduwillst.de

WhatsApp

Instagram

Facebook

Trete der Gruppe bei, schilder Dein Anliegen und unser Interventionsteam hilft Dir weiter.

Schreib uns bei INSTAGRAM an, unser Social-Media-Team hilft Dir sehr gerne weiter. 

Schreib uns bei Facebook an, unser Team hilft Dir sehr gerne weiter. 

Formular für Deine Fallmeldung

Bei regelmäßig oder länger andauerndem Vorfall bitte "ca. von bis" eintragen, ansonsten ein Datum und wenn vorhanden eine Uhrzeit.
Bitte hier, auch bei Unsicherheit, eine ungefähre Zahl eintragen. Dies ist für die rechtliche Beurteilung des Vorfalls von Bedeutung.
Hier kannst Du Links zu hochgeladenen Screenshots einfügen oder auch den Link zur Seite, auf der sich z. B. der Kommentar befindet.
Bitte hier möglichst alle Sachverhalte und Beobachtungen mitteilen, die Dir bekannt sein. Dies erleichtert uns dann den Vorfall besser nachvollziehen zu können.
Bitte beachte, dass Deine Daten im Rahmen der Vorgangsbearbeitung ggf. mit der Berliner Polizei ausgetauscht werden. Dies geschieht aber nur, wenn Du Strafanzeige erstatten möchtest (bei Antragsdelikten).

Es ist immens wichtig, dass wir als Mitmenschen die Augen offen halten und Opfer von Straftaten nicht sich selbst überlassen.

Nach Eingang Deiner Meldung sichten wir den Vorfall und geben eine erste Einschätzung ab.

Bei Unsicherheit wird der Vorfall direkt mit der mit uns kooperierenden Polizei Berlin abgesprochen, um über das weitere Vorgehen zu entscheiden. 

Bitte hab keine Angst uns etwas zu melden. Sollte eine Meldung keine strafrechtlichen Inhalte enthalten, hat dies für die meldende Person keinerlei Konsequenzen!!! 

Lieber einmal zuviel gemeldet, als einmal zu wenig.

Wir danken von Herzen für alle Meldungen, denn damit helfen wir Betroffenen mit der aktuellen Situation bestmöglich umzugehen und treiben die Strafverfolgung voran! DANKE!

Das „Liebe wen Du willst“-Team

In enger Zusammenarbeit mit