Berlin, Germany
hallo@liebewenduwillst.de

Herzlich Willkommen bei
"Liebe wen Du willst"!

Wir sind eine, in Zusammenarbeit mit der Polizei Berlin und Vernetzung mit der Staatsanwaltschaft Berlin stehende, gemeinnützige Organisation zur Bekämpfung von Diskriminierung, Homophobie, Mobbing und Gewalt.   

Aktuelle News

Hier seht ihr immer die aktuellsten News zum Verein, unserer Arbeit, Neuigkeiten zu Unterstützern, Spenden, Partnern, Veranstaltungen, Events oder operative Neuigkeiten. Schaut regelmäßig vorbei um nichts zu verpassen!
Die einheitliche Auflistung von Radiointerviews/redaktionellen Beiträgen findest Du unter „Presse“. 

Kooperation mit TikTok

TikTok hat Kontakt mit uns aufgenommen. Sie möchten unsere Arbeit unterstützen und mit uns kooperieren. So führt TikTok ab Montag einen Spendensticker für uns ein, der überall verwendet werden kann.[…]

Read more

BILD – „Ohne Spenden ist unsere LGBT-Arbeit in Gefahr“

BILD berichtet über den gemeinsamen Spendenaufruf von 100% MENSCH, ENOUGH is ENOUGH und Liebe wen Du willst.>> Hier gehts zum Pressebericht

Read more

Gemeinsamer Spendenaufruf #queerhaltenzusammen

Die Corona-Krise geht auch an gemeinnützigen queeren Organisationen nicht spurlos vorüber. Die Fortführung von Beratung, Aufklärung und Sichtbarkeit, kurz: die Arbeit für eine vielfältige Gesellschaft ist in ernster Gefahr.Aus diesem[…]

Read more

Tagesspiegel – „Die Übergriffe passieren oft im persönlichen Umfeld“

Der Tagesspiegel berichtet über unseren Verein, unsere Arbeit auch während der COVID-19-Pandemie. >> Hier gehts zum Pressebericht

Read more

Hilf uns zu helfen! Unterstütze unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Spende.

Enge Zusammenarbeit mit  Polizei Berlin

Auch wenn Straftaten in anderen Bundesländern geschehen, können wir Dich dennoch bei der Strafanzeige unterstützen, da diese dann zur entsprechenden Dienststelle weitergeleitet und dort dann bearbeitet wird. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Polizei Berlin ist es uns möglich, Opfern von Straftaten noch schneller und zielorientierter zu helfen. (Freigabe zur Veröffentlichung der Wortbild-Marke der Polizei Berlin am 29.08.2019 erteilt.)

VORFALL MELDEN

Das „Liebe wen Du willst“-Team

Hier findest Du die Ansprechpartner unseres Vereins.
Nimm einfach Kontakt mit uns auf, wir helfen Dir sehr gerne bei Deinem Anliegen weiter. 

Steve H.

Vorstandsvorsitzender und Gründer

Michi S.

Vorstandsvorsitzender

Marius

Vorstandsmitglied,
IT- / Development-Manager

Vicky

Vorstandsmitglied, 
Community-Managerin &
Social-Media-Team

Philip

Vorstandsmitglied,
IT- / Development-Manager &
IT-Sicherheit

Paul H.

Vorstandsmitglied und Projektmanager

Adrian

Stv. Community-Manager, 
Social-Media-Team

Electra Pain

Repräsentantin

Nicole

Social-Media-Managerin

Lea

Stv. Social-Media-Managerin

Malte

Social-Media-Team

Frederic

Social-Media-Team

Heiko

Organisations- und Teamentwicklung & Social-Media-Team

Merlin

Social-Media-Team

Tom

Social-Media-Team

Valentin

Social-Media-Team

Luca

Social-Media-Team

Leon

Social-Media-Team

Dustin

Social-Media-Team

Manu

Social-Media-Team

Julian

Social-Media-Team

Justin

Social-Media-Team

Nico

Brand Design Manager

Wir brauchen Mut, Courage und Anzeigen!

Nur wenn wir alle aktiv gegen unsoziales oder gar strafbares Verhalten vorgehen, verändern wir auch etwas auf dieser Welt. Schritt für Schritt. Für viele Betroffene ist es nicht leicht, sich mit gewaltsamen Begegnungen auseinanderzusetzen. Es hindert sogar viele, gar nicht erst tätig zu werden oder sich Hilfe zu holen. Daraus resultiert die Dunkelziffer, die bei deren Verringerung aber vielen helfen würde. Keine Chance der Diskriminierung, Homophobie, dem Mobbing und der Gewalt! Dafür stehen wir ehrenamtlich ein!

Du bist betroffen? Kontaktiere uns auf untenstehenden Wegen!

INSTAGRAM

Schreib uns einfach an, wir antworten so schnell wie nur möglich. Du gehst mit einer Kontaktaufnahme keine Verbindlichkeiten ein, wir helfen, wenn Du es möchtest.

FACEBOOK

Auch auf Facebook sind wir vertreten und es besteht auch hier die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten.

WHATSAPP

Trete unserer Gruppe bei und schreib uns direkt bei WhatsApp. Wir sind gut erreichbar und helfen Dir schnell und unkompliziert weiter, nimm keine Rücksicht auf die Uhrzeit

PERSÖNLICHE HILFE

Da meist Extremsituationen hinter den Erlebnissen stecken, sind wir auch gerne bereit, uns mit Dir persönlich zu treffen um alles zu besprechen (derzeit nur Berlin und NRW).

„Wir sind mehr als Du denkst!“

Gemeinsam mit unseren Partnern entschieden gegen Diskriminierung, Homophobie, Mobbing und Gewalt!